Skip to main content
main-content

2.1 Risikofaktoren und grundlegende Aspekte zur implantologischen Fallplanung

« zurück zur Übersicht

Kursvorschau © youvivo GmbH / SpringerMedizin

Zum Starten des Kurses müssen Sie eingeloggt sein.


Zum Login

Noch ohne Login? Hier geht es zur Registrierung.



Lernziele

Nachdem Sie dieses Tutorial absolviert haben ...

  • sind Sie mit der individuellen Risikoanalyse nach den SAC-Kriterien vertraut und können diese im Praxisalltag anwenden.
  • wissen Sie um die Bedeutung der chirurgischen, prothetischen und ästhetischen Kriterien für eine fallbezogene Implantatplanung und die damit verbundene Relevanz für den Langzeiterfolg der Therapie.
  • kennen Sie die Relevanz der korrekten Implantatposition und des periimplantären Hart- und Weichgewebes für den Erfolg der implantatprothetischen Versorgung in der ästhetischen Zone.
  • Ist Ihnen der Einfluss der prothetischen Aspekte auf die frühe Planungsphase bewusst.

Kurzbeschreibung

Voraussetzung der Implantattherapie ist die ausführliche Risikobewertung, die knöcherne, weichgewebige und prothetische Einflussfaktoren inkludiert. Erwartungen des Patienten sind einzubeziehen. Der klinischen Untersuchung folgt die radiologische Diagnostik zur Visualisierung der anatomischen Voraussetzungen. Zur detaillierten Risikobeurteilung eignet sich die SAC-Klassifikation, die den Schwierigkeitsgrad des individuellen Falls in „straightforward“, „advanced“ und „complex“ unterteilt. Bei einer Implantation im ästhetischen Bereich empfiehlt sich zusätzlich das „Esthetic Risk Assessment“. Dem Behandler obliegt die Verantwortung, klinisch voraussagbare und reproduzierbare Ergebnisse zu erzielen. Er muss eine adäquate Diagnostik und Risikoeinschätzung durchführen und daraus ein wissenschaftlich basiertes Behandlungskonzept ableiten können. Weiterhin muss er den Patienten angemessen über die geplante Therapie aufklären sowie über den Schwierigkeitsgrad und die Risiken in Kenntnis setzen können, um zu einem gemeinsamen Konsens zu kommen.

Autoren

Frederic Hermann, Jonathan Fleiner, Karl-Ludwig Ackermann

» Zugang zu diesem Kurs erhalten

list Kursübersicht

Die Übersicht aller Kurse der DGI e.Academy finden Sie hier

Alle Kursthemen

Bildnachweise