Skip to main content
main-content

5.2 Knochenregeneration zur Alveolarkammaugmentation

« zurück zur Übersicht

​​​​​​​Kursvorschaubild © youvivo GmbH / SpringerMedizin​​​​​​​

Zum Starten des Kurses müssen Sie eingeloggt sein.


Zum Login

Noch ohne Login? Hier geht es zur Registrierung.


 

Lernziele

Nachdem Sie dieses Tutorial absolviert haben ...

  • sind Ihnen die Spenderorte für autologe Knochentransplantate einschließlich der Entnahmetechniken bekannt,
  • haben Sie neue Kenntnisse im Hinblick auf Schnittführung und Weichteilmanagement über Knochentransplantaten sowie Fixierungstechniken von Knochenblocktransplanta­ten gewonnen,
  • können Sie die gesteuerte Knochenregeneration mit Membrantechnik sowie die Hebung autologen Knochens und die Verwendung von Knochenersatzmaterial erklären,
  • können Sie Komplikationen einordnen und mit diesen umgehen.

Kurzbeschreibung

In diesem Modul geht es um die praktischen Grundlagen der intraoralen Knochenaugmentation. Knochenentnahmetechniken und die Auswahl der intra- und extraoralen Spenderorte für autologe Knochentransplantate werden vorgestellt. Die Schnittführungen und das Weichteilmanagement bei Augmentationsoperationen werden beschrieben. Das Modul gibt dem Praktiker klinische Tipps zur erfolgreichen Knochenregeneration. Operative Basistechniken wie die Fixierung von Knochentransplantaten durch Osteo-syntheseschrauben werden erklärt. Eine Animation verdeutlicht das klinische Vorgehen bei der gesteuerten Knochenregeneration mit Hilfe von Barrieremembranen. Die einzeitige simultane Augmentation wird dem zweizeitigen Vorgehen gegenübergestellt. Komplikationen sowie das klinische Management von Komplikationen werden inklusive der antiinfektiösen Vorbereitung nach dem Vierstufenkonzept angesprochen.

Autoren

H. Terheyden, S. Schultze-Mosgau, J. Tetsch, H. Schliephake

» Zugang zu diesem Kurs erhalten

list Kursübersicht

Die Übersicht aller Kurse der DGI e.Academy finden Sie hier

Alle Kursthemen

Bildnachweise