Skip to main content
main-content

3.2 Das Einzelzahnimplantat

« zurück zur Übersicht

Kursvorschaubild © youvivo GmbH / SpringerMedizin​​​​​​​​​​​​​​

Zum Starten des Kurses müssen Sie eingeloggt sein.


Zum Login

Noch ohne Login? Hier geht es zur Registrierung.



Lernziele

Nachdem Sie dieses Tutorial absolviert haben ...

  • haben Sie Kenntnisse über die bewährten Operationstechniken.
  • wissen Sie, welche prothetischen Versorgungen abhängig von der implantologischen Situation, dem Weichgewebe, der Einheilzeit etc. gewählt werden sollten.
  • können Sie prothetisch optimierte Behandlungsoptionen einschätzen.

Kurzbeschreibung

Der Ersatz fehlender Zähne mithilfe von enossalen Implantaten ist heutzutage ein sicheres und vorhersagbares Prozedere. Der Langzeiterfolg hat das zahnärztliche Spektrum der Therapiemöglichkeiten nach Zahnverlust erweitert; dies belegen 40 Jahre wissenschaftliche Forschung und praktische Erfahrung in der Implantologie. Die optimale funktionelle und ästhetische Versorgung des Patienten mit Einzelzahnimplantaten stellt eine besondere Herausforderung an das behandelnde Team dar. Um den Patienten erfolgreich rehabilitieren zu können, benötigt es ein klar durchstrukturiertes Konzept und entsprechendes Teamwork. Der Patient steht mit seinen Wünschen im Mittelpunkt; an der Versorgung sind neben dem Zahnarzt der Implantologe, der Prothetiker und der Zahntechniker beteiligt. Hierbei ist es wichtig, dass eine klare Kommunikation und ein entsprechend definiertes Leistungsspektrum, je nach Eingriff und klinischer Situation des Patienten, zum Tragen kommen.

Autoren

M. Gollner

» Zugang zu diesem Kurs erhalten


list Kursübersicht

Die Übersicht aller Kurse der DGI e.Academy finden Sie hier

Alle Kursthemen

Bildnachweise